Geschichte über magische Wörter

^359F8C3A3C2FF73CB1850973DE5CD3018B0E548A3371C24B79^pimgpsh_fullsize_distr.png

Hast du jemals über die magische Kraft von Worten nachgedacht? Ich meine so alltägliches wie "Danke", "Guten Morgen", „Entschuldigung“oder "Bitte" ... Was für eine Wirkung haben sie? Ich habe  also beschlossen, ein Experiment durchzuführen, um zu sehen, was passiert, wenn ich auf diese höflichen Floskeln verzichte.

Alles begann, als ich spazieren ging. Als ich Lady Bear sah, sagte ich nicht Hallo und tat so, als würde ich sie nicht kennen. Ich drängelte mich an den Igeln vorbei, ohne mich zu entschuldigen. Der Hase bot mir eine Karotte an, die ich einfach nahm, ohne mich zu bedanken.  

Und am Abend kam ich zu dem Haus des Bären und fragte ihn, ob er mir Haferbrei machen würde - ohne ein Bitte oder Danke hinzuzufügen. Er sah mich seltsam an, kochte mir aber trotzdem Abendessen. Sobald ich den Löffel nahm, um den Brei zu essen, hörten wir ein lautes Klopfen an der Tür. Es gab so viele Waldbewohner, zu denen ich an diesem Tag unfreundlich gewesen war, und sie alle standen vor Bär’s Tür, um sich zu beschweren.

Später erklärte ich dem Bären, dass dies ein besonderes Experiment war. Und übrigens kam ich zu dem Schluss, dass die besonderen Worte wirklich viel Macht haben. Sie können jedes Kind oder Erwachsenen in eine höfliche und zivilisierte Person verwandeln. Also, Freunde, denkt immer an diese Zauberworte, egal mit wem ihr redet! 

Zurück zu den Nachrichten